Debatte + Dialog

Der Sitzungssaal, das Forum sowie die angrenzenden Sitzungs- und Nebenräume der Kreisverwaltung Viersen sollen grundlegend renoviert und modernisiert werden.

Die Architektur aus dem Jahre 1983 erweist sich als typischer Vertreter der Postmoderne mit einer hohen Gestaltungsqualität. Bei der Entwicklung des Renovierungskonzeptes stand daher die behutsame Erneuerung an erster Stelle. Eine sorgsame Material- und Farbauswahl garantieren den Fortbestand der markanten Räumlichkeiten über die nächsten Jahrzehnte.

Grundsätzliche Nutzungsänderungen, Erweiterungen oder Umbauten im Zuge der Erneuerung sind nur in geringem Maße geplant. Die Haustechnik wird auf Grund des Alters vollkommen erneuert. Alle Bereiche werden mit intelligenter  Multimediatechnik und innovativen Lichtsystemen ausgestattet.

Das gesamte Bauvorhaben wird weitestgehend in nachhaltiger Bauweise ausgeführt.

Das Projekt befindet sich in der Entwicklung. Die nachfolgenden Abbildungen sind der ersten Konzeptstudie entnommen.

Forum

Neben den allgemeinen Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten sind folgende Maßnahmen geplant:

  • Einführung neuer Bodenbeläge
  • Einführung von Pflanzenwänden zur Verbesserung von Microklima und Akustik
  • Erneuerung der Deckenbekleidung zur Verbesserung der Akustik 
  • Renovierung der Mastleuchten + Ausstattung mit LED Technik 
  • Erweiterung + neuer Zugang Pantry
  • Neuaufbau Toilettenanlagen
  • Neuaufbau Belüftungsanlagen

Konferenzräume

Neben den allgemeinen Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten sind folgende Maßnahmen geplant:

  • Einführung intelligenter + zukunftsicherer Multimediatechnik 
  • Einführung Beleuchtungssysteme mit Lichtszenarien für unterschiedliche Nutzung
  • Erneuerung der Decken- / Wandbekleidung zur Verbesserung der Akustik
  • Erneuerung der Bodenbeläge  
  • Erneuerung der Möbelierung
  • Sämtliche Technik unsichtbar in Einbauten 
  • Unterschiedliche Farbkonzepte für die 4 Konferenzräume

Sitzungssaal

Der Sitzungssaal mit 160 Sitzplätzen bildet mit Wand- und Deckenverkleidung aus Stahlgittern sowie den markanten Lüftungsauslässen den gestalterischen Höhepunkt des Umbaubereiches. 

Neben den allgemeinen Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten sind folgende Maßnahmen geplant:

  • Einführung flexibles Konferenzsystem für unterschiedliche Nutzung
  • Einführung intelligenter + zukunftsicherer Multimediatechnik 
  • Einführung Beleuchtungssysteme mit Lichtszenarien für unterschiedliche Nutzung 
  • Erneuerung der Bodenbeläge
  • Erneuerung der Möbelierung
  • Neuaufbau Belüftungsanlage
KUNDE Kreisverwaltung Viersen
ORT Viersen
BEAUFTRAGUNG LP 1
STATUS Konzept 2018/19
KATEGORIE Büro / Verwaltung
RENDERING Dielen Innenarchitekten
© COPYRIGHT Dielen Innenarchitekten
Grundriss

KUNDE Gemeinde Niederkrüchten
ORT Niederkrüchten
BEAUFTRAGUNG LP 1-3
STATUS Konzept 2018/19
KATEGORIE Büro / Verwaltung
RENDERING Dielen Innenarchitekten
© COPYRIGHT Dielen Innenarchitekten
Entwurf
Bestand