DUSCHEN ZU ZWEIT

Das für die 50er Jahre typische Bad sollte von Grund auf saniert werden. Die begrenzte Grundfläche von 2,70 x 2,00 m sowie der Wunsch der Bauherren nach einer großen Dusche machten die Planung zu einer Herausforderung.

Eine Abtrennung aus Glas und eine raumhohe Wandscheibe mit integriertem Spiegelschrank schaffen die Voraussetzungen für eine großzügige Lösung. Im hinteren Drittel des Raumes ist die große ebenerdige Dusche installiert. Im vorderen Bereich wurden Waschtisch, WC und Urinal untergebracht. Eine vielfältig verstellbare Ablage sowie der eingebaute Spiegelschrank bieten Ablagen und Stauraum.

Der sparsame Materialeinsatz (weisse keramische Fliesen, blaues Glasmosaik) und das Beleuchtungskonzept lassen das kleine Bad groß wirken.

 

 

 

 

KUNDE PRIVAT
BEAUFTRAGUNG LP 1-9
STATUS Realisiert 2002
KATEGORIE Bad/Wellness
FOTOS Dielen Innenarchitekten
© COPYRIGHT Dielen Innenarchitekten